Cola zum Grillen? „Im Glas ok, aber auf dem Fleisch?“, mögen vielleicht einige denken. Jawoll, auf dem Fleisch. Das geht sogar sehr gut, denn Cola macht das Fleisch schon weich – und lecker. Vor allem, wenn der hochwertige Ketchup von Catch up! eine Komponente ist. Hier ein Beispiel für Cola-Marinade aus dem Blog What Ina Loves.

Grillset mit Catch up und FritzKola

Gemischt mit Cola und Kräutern lässt sich aus Catch-up!-Soße eine leckere Grillmarinade herstellen.

Zutaten:
1 EL Ketchup
1 ½ EL Senf
1 EL Honig
½ – 1 0,33 ml Flasche Cola (z. B. FritzKola)
Salz
Pfeffer
frische Italienische Kräuter gehackt
Zubereitung der Cola-Marinade:
Mischen Sie alle Zutaten zusammen, legen Sie das Fleisch für zwei bis drei Stunden in die Marinade ein. Tipp: Auch auf Gemüse gepinselt schmeckt die Marinade vorzüglich.